Den Schlüsselbund als Taschenmesser rumtragen

Im Idealfall sortiert man natürlich alle unbenutzten Schlüssel einfach aus.

Wenn man aber dazu gezwungen ist, viele Schlüssel mit sich rumzutragen, ist das Schweizer Taschenmesser für Schlüssel ideal.

Keine Löcher mehr in der Hose

Mit dem Finger drückt man die Schlüssel mit etwas Übung erstaunlich einfach heraus. Ansonsten liegen diese geschützt innerhalb des Carboncages. Dadurch wird das Gebilde sehr klein und hat keine scharfen Kanten mehr.

Praxistest bestanden

Den Inbusschlüssel habe ich die ersten Tage immer dabei gehabt. Wenn das Material etwas gearbeitet hat, dann konnte ich die Schrauben nachziehen.

Nach ein paar Tagen ist aber alles maximal fest und man kann problemlos die Türen- oder Fahrradschlösser am schwarzen Griff öffnen.

3 Antworten auf „Den Schlüsselbund als Taschenmesser rumtragen“

    1. Nach fast 2 Monaten in der Praxis: Alles kein Problem mit einer Hand. Nie mehr zurück zum „normalen“ Bund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.