Verschlichter Dich!

Hier findest du regelmäßig Tipps und Anregungen, wie man das Leben durch „Verschlichtern“ entrümpeln und vereinfachen kann. Egal ob es dabei um den Haushalt, Medien, Software oder gar Personen geht.

Du hast selber etwas entdeckt, was hier hin gehört? Dann: Mach mit!

Als „Nur-Text“ einfügen

Bei der Arbeit am Mac versuche ich meine Werkzeuge und Prozesse schlank zu halten. Aber manchmal ist der Inhalt der Arbeit selbst, der verschlichtert werden muss. Mit dem Tastenkürzel

SHIFT ⇧ + CMD ⌘ + v

fügt man den Text aus der Zwischenablage als Nur-Text bzw. plain text ein – egal in welchem Programm. Statt dem bekannten CMD ⌘ + v zum Einfügen wird einfach zusätzlich die SHIFT-Taste gedrückt.

HTML, Word-Formatierungen oder Schriftarten werden entfernt und nur der reine Text wird eingefügt.

Den Schreibtisch leer räumen

Ein GIF Video sagt mehr als tausend Worte.

Signature Duft finden

Einige Menschen beschäftigen sich gerne mit Parfum. Das artet oft auch in einen richtigen Sammelwahn aus und hat überhaupt nichts mehr damit zu tun, einen guten Duft zu haben für z.b. einen besonderen Anlass. Mir ging es früher ähnlich.

Signature Duft finden weiterlesen

Weniger Fernsehersender programmieren

Da ich sowieso noch nie ein Freund des endlosen TV-Zappens war, empfinde ich es als sehr praktisch, dass die meisten modernen Fernseher mittlerweile eine Funktion besitzen, sich eine Liste seiner Senderfavoriten zu erstellen und sich anschließend nur innerhalb dieser Auswahl zu bewegen.

Am besten bestehen die Favoriten aus 10-12 Sendern, und so stellt man schnell fest, dass mal wieder nichts Sinnvolles läuft und man den Fernseher ohne schlechtes Gewissen ausschalten kann.

Benachrichtigungen abschalten

Bei manchen Menschen schaut man auf das Smartphone-Display oder den Laptop-Desktop und sieht bei jeder E-Mail, Nachricht oder SocialNetwork-Interaktion ein kleines Fenster aufgehen. Dies bleibt im schlimmsten Fall sichtbar stehen, bis man es weg klickt.

Benachrichtigungen abschalten weiterlesen

Stauraum vermeiden

Manchmal komme ich in Wohnungen und frage mich, warum alles so eng wirkt. Große Schränke, Kellerräume und Abstellkammern haben eine Gemeinsamkeit: Sie sorgen dafür, dass man Dinge unnötig einlagert und sammelt.

Stauraum vermeiden weiterlesen

Den Freundeskreis „aufräumen“

Es gibt Personen, die finden es ganz toll, ständig neue Leute kennenzulernen. Viele Bekanntschaften bleiben vorübergehend erhalten, selten entwickeln sich echte Freundschaften. Dies ist häufig auch gar nicht gewollt. Es geht nur um Spaß – darum weitere Events miteinander zu erleben und vielleicht noch mehr Leute kennenzulernen…

Den Freundeskreis „aufräumen“ weiterlesen

Aufhören Kleidung zu bügeln

Bereits seit 2 Jahren existiert in meinem Haushalt kein Bügeleisen mehr. Na gut, ich besitze natürlich auch keine Hemden, da würde ich eventuell eine Ausnahme machen, aber ansonsten kann ich nur sagen: Aufhören seine Klamotten zu bügeln befreit ungemein.

Aufhören Kleidung zu bügeln weiterlesen

Nicht zu viele Tabs im Browser öffnen

Ich gehöre zu den Menschen, die über den (Arbeits-)Tag hinweg zu viele Tabs im Browser öffnen. Das führt dazu, dass Chrome, bzw. Firefox unnötig langsam werden. Außerdem verliert man schnell die Übersicht.

Nicht zu viele Tabs im Browser öffnen weiterlesen

Socken vereinheitlichen

Ich besitze zwei Arten von Socken: schwarze dünne Socken und weiße Sportsocken. Das führt dazu, dass man einfacher die Socken sortieren und waschen kann. Eine günstige Riesenpackung von C&A hat alle meine vorhandenen Socken ersetzt. Dann ist es auch egal, wenn eine mal fehlen sollte.